Restrukturierungen und Rechtsformwechsel

Um sich bei wirtschaftlichen Veränderungen, bei Wachstum, in einer Krise oder bei sonstigen Ereignissen als etabliertes Unternehmen weiterhin erfolgreich am Markt zu behaupten, ist es häufig notwendig, aktuelle Geschäftsprozesse und betriebliche Strukturen neu zu gestalten.

Eine solche Umstrukturierung ist ein komplexer Vorgang, der sich in der Regel aus verschiedenen einzelnen Maßnahmen zusammensetzt. Hierunter fallen beispielsweise die Ausgliederung oder Aufnahme von bestimmten Geschäftsbereichen oder Abteilungen, die Analyse und Neugestaltung von internen Abläufen, ein Rechtsformwechsel, Verschmelzungen, Unternehmensan- oder verkäufe, die Änderung von Marktausrichtung, Geschäftsmodell sowie dem Produkt- oder Dienstleistungsspektrum.

Die Konsequenzen solcher Umstrukturierungsmaßnahmen haben rechtliche und steuerliche Auswirkungen, die zuvor sorgfältig durchdacht und geprüft werden müssen. Hierbei werden Sie durch unsere Spezialisten begleitet und fachlich kompetent beraten. Unser Ziel ist dabei, die für Ihr Unternehmen individuell geeigneten und sinnvollen Maßnahmen zu identifizieren und damit verbundene Kosten-Nutzen-Veränderungen sowie rechtliche und steuerliche Folgen aufzuzeigen.