Finanzierungsberatung und öffentliche Bürgschaften

Gute Kunden, gute Aufträge und eine erfolgversprechende Geschäftsstrategie sind die eine Seite. Die notwendige Finanzierung ist die andere Seite.

Für Unternehmen wird es zunehmend schwieriger, die für Anlageinvestitionen oder die Vorfinanzierung von Lagerbeständen, Kundenaufträgen und Kundenforderungen notwendigen Finanzmittel zu erhalten oder zu behalten.

Insgesamt haben sich die notwendigen Transparenzanforderungen deutlich erhöht. Für viele ist dabei die Erkenntnis überraschend, dass - im Gegensatz zu früheren Zeiten - Finanzierungsprobleme eher zunehmen, je größer das Unternehmen ist.

Der Erstellung eines umfassenden, fundierten Finanzierungskonzeptes auf Basis einer transparenten und "maßgeschneiderten" RINKE-Ertrags- und Liquiditätsplanung kommt hierbei eine große Bedeutung zu. Je stärker sich ein Kreditinstitut oder ein anderer Finanzierer in Ihre erwartete Vermögens-, Finanz- und Ertragslage eindenken und die geplanten Investitionen und deren Auswirkungen nachvollziehen kann, desto größer ist die Bereitschaft einer Kredit- bzw. Kapitalbewilligung.

Darüber hinaus spielen andere Finanzierungsinstrumente, wie z.B. öffentliche Finanzierungen und Bürgschaften, Private Equity (außerbörsliches Eigenkapital), Mezzanine-Kapital (Mischform zwischen Eigen- und Fremdkapital), Leasing, Factoring (Forderungsverkauf), Sale-and-lease-back (Verkauf und Rückmieten) auch für kleine und mittlere Unternehmen eine zunehmende Rolle.


Wir begleiten und unterstützen Sie erfahren bei der Finanzierung Ihres Unternehmens bzw. Ihrer Projekte.