Finanzbuchhaltung

Die Erstellung der Buchführung dient einerseits der Wahrung steuerlicher Pflichten und der Einhaltung damit verbundener Fristen. Andererseits ist die Finanzbuchhaltung die Basis vielfältiger Informationswünsche über betriebliche Vorgänge zur Unternehmenssteuerung nach innen.

Die verfügbaren Auswertungspakete sind gegenüber Dritten ein zunehmend unerlässliches Werkzeug zur Abbildung der betrieblichen Ergebnisse und der Entwicklung von Vermögen, Verbindlichkeiten und Liquidität. Eine gut strukturierte und zeitnahe Finanzbuchhaltung stellt daneben die Keimzelle für eine qualifizierte Ertrags- und Finanzplanung dar.

In den vergangenen Jahren hat sich der klassische Prozess der Finanzbuchhaltung auch für uns als Steuerberatungsgesellschaft deutlich weiterentwickelt. Die Auftragsbuchführung zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben wandelt sich immer mehr zu einer Service-Buchführung.