Finanzbuchhaltung vor Ort und digitale Buchführung

Wir haben eine Vielzahl neuer und attraktiver Möglichkeiten geschaffen, die auf der Basis der unternehmensspezifischen Voraussetzungen jeweils optimale Lösungen anbieten und realisieren. Bereits die Buchführung "vor Ort" bietet im Vergleich zur klassischen Verarbeitung eines "Pendelordners" die Vorteile einer Belegerfassung direkt im Unternehmen unseres Mandanten. So bleiben Belege und Prozesse vor Ort im Unternehmen, ohne dass betriebliche Abläufe gestört werden. Bei der Verarbeitung in kurzen Abständen - z. B. wöchentlich - können gleichzeitig mit der Finanzbuchhaltung die erfassten Daten z.B. auch für Zwecke des Zahlungsverkehrs unmittelbar eingesetzt werden.

Noch weiter ist der Schritt zur digitalen Buchführung. Hier werden die Belege zunächst digital erfasst und/oder digital weiterverarbeitet. Für Zwecke des eigentlichen Buchungsvorgangs wird damit der Originalbeleg nicht mehr notwendig. Der wesentliche Vorteil besteht auch darin, dass von den jeweiligen Ertrags- und Aufwandspositionen nicht nur auf deren Zusammensetzung jederzeit und - von jedem Ort aus - zurückgegriffen werden kann, sondern auch auf die zugrunde liegenden Belege.