Anlagenbuchhaltung

Die Anlagenbuchhaltung dient der Erfassung und Abschreibung der Bestände immaterieller und materieller Vermögensgegenstände.

Wir verknüpfen bereits im laufenden Prozess aktuell die Finanzbuchhaltung mit der Anlagenbuchhaltung. Damit lässt sich bei geringem Aufwand nicht nur zeitnah der Buchwert des Anlagenbestandes sondern auch die Höhe der Abschreibung bei der Anwendung alternativ zulässiger Wahlmöglichkeiten ermitteln. Für den laufenden Monat, das laufende Geschäftsjahr und die künftigen Geschäftsjahre.