Lohnsteueraußenprüfung

Durch turnusmäßige Lohnsteueraußenprüfungen überwachen die jeweils zuständigen Finanzbehörden die ordnungsgemäße Einbehaltung und Abführung der Lohnsteuer.

Der Steuerpflichtige ist hierbei zur Mitwirkung der Sachverhaltsaufklärung verpflichtet, d. h. er hat folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Vorlage der Buchhaltungsunterlagen einschließlich zugehöriger Belege
  • Vorlage der Aufzeichnungen, Bücher, Geschäftspapiere und anderer mit den Lohnkonten im Zusammenhang stehenden Unterlagen
  • Erläuterungen sämtlicher Aufzeichnungen, soweit dies notwendig ist
  • vollständige und wahrheitsgemäße Darlegung der für die Besteuerung erheblichen Tatsachen und Beweismittel

Hierbei stehen wir Ihnen beratend und erfahren zur Seite, indem wir Ihre Lohnsteueraußenprüfung vorbereiten und betreuen sowie Prüfungsgespräche im Sinne unserer Mandaten lösungsorientiert führen – unser Beitrag zu einem reibungslosen Ablauf.

Unser Kompetenzteam weist durch langjährige Spezialisierung und stetige Fortbildung hervorragende Ergebnisse auf. So konnten in der Vergangenheit die bei unseren Mandanten durchgeführten Prüfungen ohne bedeutsame Feststellungen abgeschlossen werden.